HomeWirtschaftSPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz: „Es ist unsere Pflicht, zu investieren“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz: „Es ist unsere Pflicht, zu investieren“


Zehn Wochen vor der Bundestagswahl hat die SPD einen „Zukunftsplan“ für Deutschland vorgelegt. Unter anderem schlägt Kanzlerkandidat Martin Schulz eine Investitionspflicht für den Staat vor.

FOLLOW US ON:
Schutz fürs Haus: S
Ed Sheeran und Game
10 COMMENTS
  • frank maurer / 17. Juli 2017

    Wie immer: Der Kandidat labert Quatsch!
    Wie immer: Merkel hat die richtige Antwort! Geld ist in Hülle und Fülle vorhanden. Wir können es nur nicht ausgeben! Investieren in Infrastruktur? Ja wie denn, wenn man für die Planung einer Brücke 20 (!!) Jahre braucht, bis die letzte Bürgerinitiative niedergekämpft und die letzte Fledermaus gerettet wurde. Nee, lieber Genosse, mit dem von Dir angestrebten Konglomerat aus Ex-SED und sogenannten Grünen, wäre der absolute Stillstand zementiert.
    Dann doch lieber Merkel, da dauert es bis zum Untergang etwas länger und darauf zähle ich, bei Ü70.

  • Spectre Gaudi / 17. Juli 2017

    "für einen europäischen Finanzminister" (1:35) *ALARM! 💀

  • Martin , Islam raus !! / 17. Juli 2017

    immer die gleiche Versprechen……
    AfD nix anderes

  • leepakim / 17. Juli 2017

    wie konnte man den als Kanzlerkandidaten auswählen? Unfassbar. Nur leere Worthülsen…bla bla bla. Wer nimmt den noch ernst? bla bla bla

  • Jörg K / 17. Juli 2017

    marode Schulen und Straßen in NRW. Ein Offenbarungseid in Bildung und innerer Sicherheit. Das ist die SPD. Keine Chance bei mir.

  • Ledos _Germany / 17. Juli 2017

    B90 Die Grünen <3

  • chr ber / 17. Juli 2017

    also wenn man nicht genug ausgibt oder man nicht so viele investitionen braucht, dann sucht man dinge für die man geld ausgibt anstatt davon schulden zu tilgen?!
    total dumm!
    das würde unseren kinder sicher nicht gefallen, die spd denkt sich halt sie muss sich die wahlstimmen erkaufen wenn sie schon nicht überzeugen kann man ihrem kandidat.
    der schulz ist ne totale luftpumpe!

  • MD Geist / 17. Juli 2017

    Wer war eigentlich mit an der Macht? Ach ja die SPD, ihr Heuchler!
    Wer bitte glaubt denn den CDU oder SPD noch ein einziges Wort? Es kann doch keiner so doof sein.

  • Jon Mapa / 17. Juli 2017

    MERKEL has the rapes of hundreds of women on her hands.

  • lolfao / 17. Juli 2017

    Fresse du Fisch!

LEAVE A COMMENT